• Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten
  • Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten

Tod eines Investmentbankers

Eine Sittengeschichte der Finanzbranche

Nils Ole Oermann
Paperback | Herder Spektrum | nr. 6909
€ 13,24
+ 26 punten
Uitvoering
Eenvoudig bestellen
Veilig betalen
Gratis thuislevering vanaf € 25
Gratis levering in je Standaard Boekhandel

Omschrijving

Die Auswüchse der Finanzwirtschaft gefährden seit Beginn der Finanzkrise vor zehn Jahren unseren Wohlstand und unsere Sicherheit. Dafür mitverantwortlich war ein Kulturwandel in den Finanzinstituten, durch den die Mentalität des Investmentbankings führend wurde. Ausgehend von dem bei einem Flugzeugabsturz tödlich verunglückten Deutsche Bank-Vorstand Edson Mitchell erzählt Nils Ole Oermann am Beispiel der Deutschen Bank, wie sich dieser Kulturwandel vollzog. Unter Mitchells Führung stieg die Deutsche Bank Mitte der 1990er-Jahre von einem zweitklassigen Marktteilnehmer zum Global Player im Investmentbanking auf - mit Folgen, die noch heute spürbar sind, für die Deutsche Bank und weit darüber hinaus.

Specificaties

  • Productcode (EAN): 9783451069093
  • Verschijningsdatum: 12/09/2018
  • Aantal bladzijden: 256
  • Uitgeverij: Herder, Freiburg
  • Reeks: Herder Spektrum
  • Reeksnummer: nr. 6909
Toon meer

Beoordelingen

Uitgebreide specificaties

Betrokkenen

Inhoud

Eigenschappen

  • Productcode (EAN): 9783451069093
  • Verschijningsdatum: 12/09/2018
  • Uitvoering: Paperback
  • Afmetingen: 120 mm x 190 mm
  • Gewicht: 217 g