• Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten
  • Afhalen na 30 minuten in een winkel met voorraad
  • Gratis thuislevering in België vanaf € 25
  • Ruim aanbod met meer dan 10 miljoen producten

Einmal

Ausgezeichnet mit dem Katholischen Kinderbuchpreis 2011. Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2010, Kategorie Preis der Jugendlichen und für den Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2010

Morris Gleitzman
Paperback | Taschenbücher | nr. 1924
€ 5,95
+ 11 punten
Uitvoering
Eenvoudig bestellen
Veilig betalen
Gratis thuislevering vanaf € 25
Gratis levering in je Standaard Boekhandel

Omschrijving

Mehrfach ausgezeichnet - und absolut lesenswert: Der Schrecken des Holocaust aus der Sicht eines Kindes

Der 9-jährige Felix lebt seit über drei Jahren in einem Waisenhaus. Dabei sind seine Eltern gar nicht tot. Sie müssen nur die Probleme mit ihrem Laden lösen. Denn für jüdische Buchhändler ist es 1942 in Polen sehr schwierig. Wie schwierig, das begreift Felix erst, als Männer mit Armbinden im Waisenhaus jüdische Bücher verbrennen. Felix reißt aus, um seine Eltern zu warnen. Unterwegs rettet er die kleine Zelda, deren Familie ermordet wurde - und er beginnt zu ahnen, was die Nazis wirklich vorhaben.  

Ein eindringliches, ein wichtiges Buch. Immer wieder lesen - und niemals vergessen!

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Specificaties

  • Productcode (EAN): 9783551319241
  • Verschijningsdatum: 26/11/2020
  • Aantal bladzijden: 192
  • Uitgeverij: Carlsen
  • Reeks: Taschenbücher
  • Reeksnummer: nr. 1924
Toon meer

Beoordelingen

Uitgebreide specificaties

Betrokkenen

Inhoud

Eigenschappen

  • Productcode (EAN): 9783551319241
  • Verschijningsdatum: 26/11/2020
  • Uitvoering: Paperback
  • Afmetingen: 122 mm x 18 mm
  • Gewicht: 182 g